Ich war, glaube ich vierzehn, als ich in der ersten Schülerband gespielt habe und finster entschlossen war, ein großer Künstler zu werden. Daraus wurde nix, aber die Leidenschaft zur Musik ist bis heute geblieben. Mein Instrument war immer die Gitarre, egal ob elektrisch oder akustisch.

Mit diversen Kauf- und Tauschgeschäften hab ich sicher einige meiner Mitmenschen in den Wahnsinn getrieben. Heute bin ich da viel ruhiger, aber die Musik in mir ist immer noch laut, so laut, dass sie ein Ventil braucht um den Weg nach aussen zu finden.

Nice 2 meet u kann was.

 
           
             
 

Für die 'Gearheads': Martin D 28, Collings D2H, Fender Telecaster Thinline, Düsenberg Starplayer TV, laut wird das Ganze über einen klitzekleinen ZT Lunchbox Amp und einen AER Compact. Neumann KM 105 für eventuelle Vocalattacken..

   
           
         

A new kid on the block.